Geführte Wanderwochen

Auch dieses Jahr laden wir wieder zu von uns geführten Wanderwochen ein.

Für unterschiedliche Interessen und zur Abwechslung haben wir zwei verschiedene Programme vorbereitet.
Beide kombinieren leichte bis mittelschwere Wanderungen in bezaubernden Landschaften mit reizvollen kulturellen Besichtigungen.

Da es auf jeder Wanderung viel zu sehen gibt, ist die Gangart angepasst und es werden ausreichend Pausen eingelegt.

Die vorgesehenen Programme umfassen jeweils eine Woche mit Wanderungen und Ausflügen an 5 Tagen pro Woche. Sie können einzeln, als zweiwöchiges Programm, oder auch in Kombination mit einem Sprachkurs gebucht werden.

Programme

Die Zahlen in Klammern geben die ungefähre Gehzeit und die insgesamten Höhendifferenzen der einzelnen Wanderungen an.

A) Wandern & Kultur

Ein entspanntes Aktivprogramm, das kurze und mittlere Wandertouren harmonisch mit kulturellen Besichtigungen kombiniert. Die reine Gehzeit beträgt zwischen 2 und 4 Stunden, die Höhendifferenz zwischen 100 und 400 Metern pro Wanderung. Oft bleibt im Anschluss an die Tagestour Zeit für einen Stadtbummel oder einen gemütlichen Strandspaziergang. acker

1. Tag (Sonntag): Anreise, Begrüßung und Bezug der Zimmer. Abendessen, Einführung und Besprechung des Programms. Bei frühzeitiger Ankunft kann auch schon ein Spaziergang in der nächsten Umgebung unternommen werden.
2. Tag (Montag): Rundwanderung direkt vom Haus durch die Sierra de Rocacorba. Auf ehemaligen Maultierpfaden geht es zu verlassenen Gehöften und zu einem Aussichtspunkt über den See von Banyoles (3-4 h, ca. 300 Hm). Nachmittags Spaziergang entlang mittelalterlicher Bewässerungsgräben zum historischen Stadtkern von Banyoles mit Anekdoten zur Stadtgeschichte. Anschließend bleibt Zeit für einen kleinen Stadtbummel.
3. Tag (Dienstag): Besuch des mittelalterlichen Dorfes Sta. Pau und Wanderung im Naturpark "Vulkangebiet der Garrotxa". Wir haben hier mehrere Routen zur Auswahl, u.a. können wir durch einen Vulkankrater wandern (2-4 h, ca. 300 Hm). Es besteht die Möglichkeit, mittags in einem typischen Landgasthof die "Vulkanküche" kennenzulernen.
4. Tag (Mittwoch): Vormittags Besuch des traditionellen Wochenmarktes in Banyoles, nachmittags Ausflug in die Provinzhauptstadt Gerona mit Besichtigung ihrer reizvollen, imposanten Altstadt.
5. Tag (Donnerstag): Wanderung an der Felsküste des Mittelmeeres (ca. 3 h, ca. 150 Hm) Gelegenheit zu frischem Fischmenü im Hafen von L'Escala. Im Anschluss können Sie die beeindruckende griechisch-römischen Hafenstadt Empúries besichtigen, oder einfach einige Stunden am Strand verbringen.
6. Tag (Freitag): Wanderung in einem ursprünglichen Flusstal der Pyrenäen (ca. 3 h, ca. 150 Hm). Auf dem Rückweg nach
Can Ribes Besichtigung der mittelalterlichen Stadt Besalú mit ihrer einzigartigen romanischen Brücke.
7. Tag (Samstag): Abreisetag, bzw. individuelles Programm für alle, die länger bleiben.

B) Wandern, Dalí und Barcelona:
Dieses Programm kombiniert weitere reizvolle Wanderungen mit kulturellen Besichtigungen in unserer Region, wobei auch das berühmte Dalí-Museum in Figueres besucht werden kann. Darüber hinaus enthält es eine Tagestour nach Barcelona, wo wir Sie durch das historische Zentrum und zu einigen der herausragenden Sehenswürdigkeiten der Mittelmeermetropole führen.

1. Tag (Sonntag): Für die Neueinsteiger Anreisetag und Einführung wie oben. Für die Dagebliebenen ein Tag zur freien Gestaltung. Tipps für Unternehmungen auf eigene Faust, oder einfach Ruhetag, Lesen, Spaziergang ums Haus, ... .
lago2. Tag (Montag):Wanderung von Can Ribes zum malerischen See von Banyoles durch mediterrane Wälder und abwechslungsreiche Kulturlandschaft (ca. 2 h, ca. 100 Hm) und Rundwanderung um den kristallklaren See (1,5 h, 0 Hm).
3. Tag (Dienstag): Besichtigung des monumentalen Klosters St. Pedro de Rodes, eine Perle der frühromanischen Baukunst, und anschliessende (Küsten-) Wanderung im Naturpark "Cabo de Creus" 6-7 h, ca. 700 m).
4. Tag (Mittwoch): Tagesausflug nach Barcelona. Führung zu einigen der bekanntesten Bauwerke des genialen Architekten Antonio Gaudí (z.B. Parque Güell, Sagrada Familia, Casa Milà) und zum Hafen. Von hier aus Streifzug durch das legendäre "Barrio Gótico", die Ramblas und die pulsierende Altstadt.
5. Tag (Donnerstag): Wanderung im Naturpark "Marschland des Empordà" an der Mittelmeerküste (ca. 3,5 h, ca. 50 Hm) mit hervorragenden Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung. Nachmittags Besuch in Figueres wo Sie das weltberühmte Museum des Malers Salvador Dalí besichtigen können.
6. Tag (Freitag): Wanderung im wildromantischen Pyrenäental von Sadernes (ca. 4 h, ca. 300 Hm).
7. Tag (Samstag): Abreisetag, bzw. individuelles Programm für alle, die länger bleiben.

Diese Programme sind Vorschläge unsererseits. Einzelne Änderungen sind möglich. Der reiche Fundus an möglichen Touren und die günstige Lage von Can Ribes erlauben uns, vor Ort die für den jeweiligen Termin und die jeweilige Wetterlage besten und erlebnisreichsten Touren auszuwählen. Zum anderen berücksichtigen wir gerne auch die Interessen der Teilnehmer/innen.

Wer lieber weniger Programm macht, kann natürlich auch individuelle Ruhetage einlegen.

Allgemeines zum Ablauf

Zu Beginn jeder Wanderwoche geben wir eine kleine Einführung, mit der wir Ihnen einen Überblick und etwas Basiswissen über die Region vermitteln. Hierbei erhalten Sie auch schriftliche Information und Karten. Außerdem wird natürlich das geplante Programm vorgestellt und besprochen.

Die einzelnen Touren sind als Tages- oder Halbtagesausflüge geplant. In der Regel werden wir nach dem Frühstück zu unserer Tagestour aufbrechen, sodass bei kurzen Wanderungen noch Zeit für Besichtigungen bleibt, oder um auf eigene Faust etwas zu unternehmen.
Soweit die jeweilige Tagestour nicht direkt von Can Ribes aus begonnen wird, fahren wir mit einem hauseigenen Fahrzeug oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Besichtigungs- bzw. Tourenausgangspunkten.

Auf den Wanderungen geben wir gerne Erläuterungen zu verschiedensten Aspekten der jeweiligen Gegend: Flora und Fauna, Geschichte, Legenden, ... . Tagsüber sind Picknicks und/oder Einkehr in Restaurants vorgesehen.

Die Abendessen in Can Ribes und der viel gelobte Hauswein sind bestens dazu geeignet, einen schönen Wandertag abends gemütlich ausklingen zu lassen.

Sollte eine Wanderung aus Witterungsgründen nicht stattfinden können, bieten wir weitestmöglich Ersatz-Aktivitäten an (Stadtbesichtigungen, Museumsbesuche, u.ä.).

Technische Infos

Schwierigkeitsgrade & Anforderungen

Wege: Gut begehbare Wanderwege, Feld- und Waldwege, und schmale Trampelpfade. wandern Teilweise felsiger Untergrund, aber ohne Klettereinlagen.

Absolute Höhen: Von Touren, die nur wenig über dem Meeresspiegel liegen, bis max. ca. 900 Meter über N.N. Tägliche Gehzeit: Je nach Programm.

Körperliche Vorraussetzungen: Aus der angegebenen Dauer und den möglichen Höhendifferenzen ergeben sich auch schon sehr konkret die Anforderungen: Die Teilnehmer/innen sollten über eine dem jeweiligen Programm angemessene Grundkondition, Trittsicherheit, und entsprechende gesundheitliche Voraussetzungen verfügen.


Gruppengrösse & Mindestteilnehmerzahl

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 10 Personen begrenzt - eine überschaubare Gruppengröße, die individuellen Spielraum lässt, flexible Gruppenentscheidungen ermöglicht, und störende Einflüsse auf die Natur minimal hält.

Bei weniger als drei Teilnehmern behalten wir uns vor, ein reduziertes Programm durchzuführen, das weniger geführte Touren enthält (4 pro Woche), dafür aber Routenvorschläge und Unterlagen für individuelle Wanderungen oder Besichtigungen ohne Führung.


Kleidung & Ausrüstung

Wie üblich: "Festes Schuhwerk" (wobei leichte, knöchelhohe Wanderschuhe ausreichen), zum Wandern geeignete Kleidung, und ein Tagesrucksack. Eine leichte Regenjacke sollte für alle Fälle immer im Gepäck sein.

Für höhere Gefilde oder evtl. kühlere Abende sind einige wärmere Kleidungsstücke angebracht.

Auf schmalen Wegen durch den Wald sind lange Hosenbeine zu empfehlen. Wichtige Utensilien sind eine oder zwei Trinkwasserflaschen für je einen, besser noch eineinhalb Liter Inhalt.

 

Unterkunft & Verpflegung


habitacion3Unterkunft in Can Ribes in Doppelzimmern. Auch Einzelzimmer (gegen Aufpreis) und Mehrbettzimmer sind auf Wunsch möglich.
Während der Wanderwochen werden wir in Can Ribes jeweils reichhaltig frühstücken und, je nach Buchung, auch abend essen. Wer sich abends selbst verpflegen möchte, kann dies gern bei uns tun. Wir geben auch gern Tipps für den abendlichen Restaurantbesuch.
Im Haus werden täglich drei Mahlzeiten angeboten: Ein sehr reichhaltiges Frühstück, Mittag- und Abendessen, sodass täglich vor Ort noch schmackhafte Menüs nachgebucht werden können (komplett mit Wein, Nachtisch und Kaffee). Auf Wunsch ist auch vegetarische Küche möglich.

Alle Mahlzeiten werden in der hauseigenen Küche (mit traditionellem Holzbackofen und Feuerstelle) zubereitet.
Auf den Wanderungen sind Picknicks und/oder Einkehr in Restaurants vorgesehen. Die Picknick-Zutaten kann man entweder individuell einkaufen, oder man kann sich in Can Ribes ein Lunchpaket zusammenstellen.

 

Termine & Preise 20175nnnnnnnnnn

Wir setzen keine festen Termine fest, wenn Sie Interesse an einer geführten Wanderwoche haben, beraten wir Sie gern zu passenden Jahreszeiten und Kombinationsterminen bei Sprachkursen, o.ä. Jede Jahreszeit hat ihre Besonderheiten und wir freuen uns auf ganz verschiedene Eindrücke der Natur und ihre jahreszeitlichen Veränderungen.

Nur eine Sache sollte der Orientierung dienen: Anreise erfolgt i.d.R. immer sonntags, Abreise samstags oder aber bei Verlängerungstagen auch später möglich.

Kombinationen Sprachkurs intensiv & Wanderwoche:

Die Wanderwochen können mit den davorliegenden oder darauffolgenden Sprachkursterminen kombiniert werden, z.B.:
2 Wochen Sprachkurs + 1 Woche Wandern,
1 Woche Sprachkurs + 1 Woche Wandern

aloeveraLeistungen & allgemeine Hinweise

Programm: Ganz- oder halbtägige Wanderungen und Ausflüge an 5 Tagen pro Woche. Einführungsveranstaltung und ortskundige Tourenbegleitung. Alle Fahrten zu/von den Ausgangs- und Endpunkten der Touren.
Transfer von und nach Gerona (Bahnhof/Flughafen) für An- und Rückreise.
Unterkunft: In Can Ribes in Doppel- oder Einzelzimmern (letzteres mit Aufpreis).
Verpflegung: Reichhaltiges Frühstück an allen Tagen plus 2 Abendessen (am Anreisetag und am Abend vor der Abreise). Abendessen an allen anderen Tagen können auch vor Ort noch gebucht werden.
Auf Wunsch vegetarische Menüs.
Teilnehmerzahl: Maximal 10 Personen. Bei weniger als 3 TeilnehmerInnen behalten wir uns vor, die Reise abzusagen und/oder ein reduziertes Ersatzprogramm anzubieten.
Schwierigkeitsgrad:
Leichte bis mittelschwere Wandertouren.
Anforderungen: Mittlere Kondition, Trittsicherheit.


Preise pro Person

Nebensaison

Geführte Wanderwoche (Transport und Lunchpaket) mit 6 Übernachtungen DZ + Frühstück

EZ Aufpreis

 

 

570,00€

642,00€

Geführte Wanderwoche (Transport und Lunchpaket) mit 6 Übernachtungen DZ+ HP

EZ Aufpreis

666,00€

738,00€

Hauptsaison

Geführte Wanderwoche (Transport und Lunchpaket) mit 6 Übernachtungen DZ + Frühstück

EZ Aufpreis

 

 

585,00€

675,00€

Geführte Wanderwoche (Transport und Lunchpaket) mit 6 Übernachtungen DZ+ HP

EZ Aufpreis

687,00€

777,00€

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Transfer von und zum Bahnhof oder Flughafen in Gerona kostet 33,00 (für bis zu 4 Personen inkl. Gepäck).

Das Kartenmaterial und die sehr detailreichen Beschreibungen sind Leihmaterial und können gegen eine Leihgebühr von 35,00 € benutzt werden.

Aufpreis für GPS-Gerät 10,00 € für 5 Tage.

 

 

Für bereits bestehende Gruppen sind Sonderpreise möglich.


mar

 

Mögliche Zusatzkosten:
Eintritte bei Besichtigungen je nach Interesse.
Zusätzliche Essen, Mahlzeiten in Restaurants oder Bars,
Eigene Zutaten für Picknicks.